Anmeldung zur Reychssanktionierung ist abgeschlossen

Schlaraffen rund um den Erdball - lest!

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

GÖRLITZ

Vor den Toren Silesias am Fuße der „Landeskrone“ feiern wir ein großes Fest!

Die Colonie Gorlitia (427)
lädt alle Schlaraffen des Erdballs samt Tross nach Görlitz in Niederschlesien zur
Sanktionierung!

Gorlitia NeNo

Genießt ein langes Wochenende in Görlitz, dem südöstlichsten Zipfel Deutschlands.

Erlebt vier Tage in historisch interessanter Umgebung:

•    Stadtführungen der besonderen Art
•    Tagesrundfahrten durch Schlesien
•    Musikshow im Theater
•    Orgelführungen
•    Brauereiführungen mit historischer Musik
•    Krystallinen in unserer Burg „Citadelle“ mit Atzung und Labung

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Und der Höhepunkt am Samstag, den 8. im Ostermond a.U.158 im Saal der Landskronbrauerei
An der Landskronbrauerei 116, 02826 Görlitz (Parkplätze sind ausreichend vorhanden)
Sanktionierung der Colonie Gorlitia (427)

•    Begrüßung mit Kaffee, Kuchen und Sekt
•    Überraschung für alle Burgfrauen und -maiden
•    fulminanter Eynritt der Reyche, Colonien, Feldlager und Stammtische
•    Sanktionsceremoniale
•    Büfett der ganz besonderen Art
•    Überraschungsprogramm im 2.Theil

Lasst Euch dieses Wochenende nicht entgehen!
Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Programm:

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich. 

Donnerstag, den 6. im Ostermond

Ab 16 Uhr Einkehr in die Neisseburg „Citadelle“, Hartmannstr.4  (Atzung + Labung an allen 4 Tagen)
Die Anmeldung Eurer Ankunft ist hier bereits möglich.

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich. 

Freitag, den 7. im Ostermond

8.30 Uhr – 17 Uhr:  NEU! 1.Schlesienrundfahrt mit Bus incl. Mittag+Kaffee (Kowary–Villa Smyrna–Schlösser–Lomnitz/Stonsdorf)
Alternativ ab 15 Uhr: Einkehr in die Neisseburg „Citadelle“

19.30 Uhr: „Buddy-Holly – Show“ im Theater mit den Originalstars des Musicals
Erleben Sie die Musiker des Musicals "Buddy - Die Buddy Holly Story" in einer fulminanten Live-Musik-Show. Seit mehr als 10 Jahren zieht die wohl erfolgreichste und beste Rock 'n' Roll-Show Deutschlands ihr Publikum auf einzigartige Weise in den Bann der 50er Jahre. Dabei ist das Geheimrezept so einfach wie genial: Man nehme fünf virtuose Musiker, eine Prise Slapstick, einen Hauch Comedy, verfeinere dies mit ein wenig Akrobatik und widme sich mit Leidenschaft den größten Hits der Rock 'n' Roll- und Twist-Ära. Heraus kommt eine atemberaubende, temporeiche Show mit Petticoat und Smoking, voller Witz und Esprit, bei der nicht nur Rock 'n' Roll-Fans auf ihre Kosten kommen. Ein unvergesslicher Abend, an dem gesungen, geklatscht und gelacht wird, eine optimale Bühnenshow mit Witz, Temperament und Top-Musik!

Alternativ 20 Uhr: Stadtführung „Görlitz bei Nacht“ ab Obermarkt

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
Samstag, den 8. im Ostermond

9 Uhr: Musik auf der Sonnenorgel im Petersdom (einmalig und nur für Schlaraffen!)   
Im Jahre 1703 erhielt die Evangelische Stadtkirche St. Peter und Paul zu Görlitz eine neue Orgel, erbaut vom damals hochberühmten italienischen Orgelbauer Eugenio Casparini, der aus Sorau (Niederlausitz) stammte. Der Prospekt wird von 17 „Sonnen“ bestimmt, in denen die Pfeifen einer zwölffachen Pedalmixtur strahlenförmig um goldene Sonnengesichter angeordnet sind.

10 Uhr: Musik auf der Wilhelm Sauer - Orgel in der Stadthalle (einmalig und nur für Schlaraffen!)

Die Stadthallenorgel in Görlitz ist weltweit die einzige Konzertsaalorgel dieser Größe (und mit Fernwerk!) aus der Epoche des Jugendstils, die bis auf den heutigen Tag unverändert (mit vollpneumatischen Trakturen) erhalten geblieben ist. Das Instrument ermöglicht eine authentische Wiedergabe der romantischen Orgelliteratur. Da das ganze Orgelwerk in einen besonderen Schwellkasten eingebaut ist, gibt es dem Organisten die Gelegenheit zu den ausgiebigsten Klangschattierungen.
Die Stadthalle ist derzeit gesperrt. Ausnahmsweise dürfen die Schlaraffen diese Halle am 8.April 2017 betreten und ein kleines Orgelkonzert erleben.

11 Uhr bis 13 Uhr: Stadtführung „Görlitz spezial“ – die etwas andere Stadtführung mit dem Stadtschleicher ab Stadthalle Görlitz
12 Uhr bis 15 Uhr: Einkehr in die Neisseburg „Citadelle“
15 Uhr: Öffnung der Wachstube in der Landskronbrauerei

  • Einlass
  • Anmeldung
  • Begrüßungstrunk in den Reychsfarben
  • Stärkung mit Kaffee und von den Burgfrauen und –maiden selbst gebackenem Kuchen nach schlesischen Rezepten

15 Uhr u. 16 Uhr: Führungen durch die Brauerei mit den „Bierfiedlern“ und mittelalterlicher Musik
Erleben Sie den Charme der östlichsten Brauerei Deutschlands, in der seit 1869 ausgezeichnete Biere produziert werden. In den denkmalgeschützten Räumen und Hallen der traditionsreichen Brauerei bietet sich Ihnen die Besonderheit eines produzierenden Industriedenkmals in historischer Backstein-Optik.

16 Uhr – 17.30 Uhr: Gratulationscour

18 Uhr: Gründungsfeier 1.Theil

19.30 – 20.45 Uhr: Festliche Atzung vom Buffet mit ausgesuchten Köstlichleiten der regionalen und internationalen Küche

ab 20.45 Uhr: Gründungsfeier 2.Theil – Die Überraschung und der eigentliche Höhepunkt des Abends (Fechsungsliste geschlossen)
Ein schlaraffisches Programm, was es so im Uhuversum noch nie gab!

Die Anmeldefrist zu unserer Reychssanktionierung ist abgelaufen. Unsere Festburg ist bis auf den letzten Platz besetzt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Sonntag, den 9. im Ostermond

8.30 Uhr – 16.30 Uhr: NEU! 2.Schlesienrundfahrt mit Bus incl. Mittag+Kaffee (Friedenskirche Jauer – Schloss Kroitsch – Bunzlau)
Ab 9 Uhr: Frühschoppen in der Neisseburg „Citadelle“

 

Ich überweise meinen Brückenzoll von
 39 € für mich und jede weitere Person (ohne Getränke)
   7 € für eine Stadtführung bei Nacht (ca. 2 Std.)
14,14 € für eine Stadtführung „Spezial“ (mit dem Stadtschleicher, ca.2 Std.)
   6 € für eine Orgelführung
 12 € für beide Orgelführungen
 55 € für eine Busreise (Mindestteilnehmerzahl 25 Personen)
 37 € für die „Buddy-Holly-Show“ im Theater

unter Angabe des Ritternamens, Reychs-Nr., profanen Namens, Anzahl Tross
auf das Konto des Gorlitia e.V. bei der Volksbank Bautzen
IBAN: DE 26 8559 0000 0005 7401 00                      BIC: GENODEF1BZV   
---------------------------------------------------------------------------------------
Ein Unterschlupf-Verzeichnis findet ihr hier.
Anfragen zu Nachrücke-Plätzen bitte ausschließlich telefonisch an unser Kantzlerambt.

Joomla templates by a4joomla